1990 – Plaggenburg

Vereinsfahrt vom 10. – 12. August 1990 nach Plaggenburg/Ostfriesland

 

Plaggenburg2Plaggenburg1 Vorausgefahren waren 3 aktive Musiker, die bereits am Weinfestmontag im Festzelt verabschiedet wurden, und die es sich vorgenommen hatten, mit dem Fahrrad die Strecke zu bewältigen. Als der Rest der Kapelle mit Frauen und Freundinnen gegen Abend nach langer Fahrt mit dem Bus am Vereinslokal in Plaggenburg ankamen, saßen unsere 3 Radfahrer schon munter beim 2. oder 3. Bier. Am Samstag brach man dann nach dem Frühstück zu einer Fahrt durch die Küstenlandschaft und einer Hafenrundfahrt durch Emden auf. Man besichtigte noch eine Windmühle, die in liebevoller und aufwendiger Arbeit restauriert wurde. Am Abend unterhielt man dann im Festzelt die zahlreichen Gäste des Schützenfests und sorgte für Musik und gute Laune bis in die Morgenstunden. Nun hieß es schon wieder Koffer packen, leider ging das Wochenende viel zu schnell vorüber und man verabschiedete sich nach Mitwirkung im Festzug am frühen Nachmittag bei seinen Gastfamilien und trat anschließend, mit Getränken gut versorgt , die lange Heimreise an.