Summerwine-Feeling mit der Winzerkapelle Enkirch

3 Video Live Aufnahmen vom Konzert

Bericht: Susanne Daun

Im Innenhof des Weingutes Rueff-Röchling begab sich die Winzerkapelle Enkirch am Samstag, den 26.05. auf die musikalische Suche nach dem „Summerwine-Feeling“.


 „Tolles Sommerwetter, guter Wein, ein schönes Ambiente, nette Gesellschaft und dazu die passende Musik“.
 


Sängerin Tina Heck

Sängerin Tina Heck

Mit diesen Worten brachte die charmante Moderatorin Svenja Pünderich das Motto des Abends zu den Klängen des Musiktitels „A Summer Place“ auf den Punkt.
Nachdem das Orchester mit einem Medley berühmter James Bond Melodien “James Bond 007 – Selection” das Konzert fulminant eröffnete, setzen sie anschließend unterstützt von der Gastsängerin Tina Heck einen ersten Höhepunkt mit den Stücken „Summerwine“ und „Frank Sinatra in Concert“.


Weinprinzessin Jana Schütz

Die Picknick Wiese

Die Titel „Ich war noch niemals in New York“ und „Mac Arthur Park“ führten das Publikum quer durch den Nordamerikanischen Kontinent, bevor die Musiker nach einem Medley der Musik des kanadischen Sängers Michael Bublé wieder die Heimreise nach Enkirch antraten.


D. Christ, – H.D. Spier – I. Knod

A. Fritsch – T. Daun – S. Daun

Die zweite Konzerthälfte war geprägt von herausragenden solistischen Darbietungen, die in einen freundschaftlichen Wettstreit mündeten. Zunächst bewiesen die Posaunisten Daniel Christ, Ingo Knod und Hans-Dieter Spier ihr Können mit dem Posaunensolo „When I walk alone“, anschließend konterten die Trompeten Andrea Fritsch, Thomas & Sebastian Daun mit „Buglers Holiday“ des amerikanischen Komponisten L. Anderson.


Dirigent A. Hoffmann

Nachdem die Moderatorin Svenja Pünderich die Suche nach dem Summerwine-Feeling erfolgreich abschließen konnte, wurde mit dem Stück „You raise me up“, vorgetragen von der Sängerin Tina Heck, einer dieser perfekten Momente Wirklichkeit. Zum Abschluss des Konzertes feierte die Winzerkapelle unter der bewährten Leitung von Arno Hoffmann die Lebensfreude mit einem Medley der Pop-Rock Gruppe Coldplay:  Viva la Vida – es lebe das Leben!


Die Saxofon Damen

Aftershow Party

Dem Wunsch des Publikums nach einer Zugabe kam die Winzerkapelle mit dem ABBA-Song „Thank you for the music“ und dem „Radetzky-Marsch“ nach. Nach einer weiteren geforderten Zugabe endete der Abend bei bestem Summerwine-Feeling mit einer fröhlichen Aftershow-Party.


Bilder: Dr. Sina Caspari & Falk Spier

Kommentare sind geschlossen